Casemanagement zur Erhaltung von Arbeitsverhältnissen

Längere Krankheitsphasen gehen häufig einher mit der Unsicherheit, ob die bisherige berufliche Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen weiter ausgeübt werden kann. Für Arbeitnehmer wie Arbeitgeber ist diese Konstellation gleichermaßen unbefriedigend.

Unser Casemanagement [CM] setzt gezielt an diesem Punkt der Unsicherheit bzw. Orientierungslosigkeit an. Wir übernehmen die Moderation zwischen allen Beteiligten, um die Arbeitsfähigkeit der Betroffenen zu erhalten bzw. wieder vollständig herzustellen. In einem engen Abstimmungsprozess zwischen erkranktem Arbeitnehmer, Betrieb und Reha-Träger prüfen wir, ob und wie Arbeitnehmer und Betrieb wieder zusammengeführt werden können.

Oftmals genügt bereits eine Anpassung des Arbeitsplatzes mit entsprechenden Hilfsmitteln. In vielen anderen Fällen können die personengebundenen, wertvollen Erfahrungen und Fähigkeiten mittels einer internen Umsetzung im Betrieb gehalten und an anderer Stelle weiterhin nutzbar gemacht werden.

Gemeinsam ermitteln wir bei Bedarf neue und innovative Lösungsstrategien und initiieren die hierfür notwendigen Prozesse. Dazu stellen wir u. a. den Kontakt zu weiteren Institutionen, wie z. B. den beratenden Instanzen der Integrationsämter oder der Agentur für Arbeit her und unterstützen bei der Aufspürung geeigneter Arbeitsplätze.

Zielgruppe

Dieses Angebot richtet sich an Beschäftigte im Krankengeldbezug. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Genehmigung des zuständigen Reha-Kostenträgers.

Ziele

Ziel des Angebots ist die nachhaltige Integration behinderter, von Behinderung bedrohter bzw. erkrankter Mitarbeiter/-innen in den Betrieben zur Vermeidung von Arbeitslosigkeit.

Inhalte & Leistungen

  • Persönliche Beratung zur beruflichen Orientierung
  • Klärung des Kooperationswillens aller Beteiligten
  • Prozessübergreifende Moderation und Mediation
  • Begleitung von Arbeitserprobungen
  • Erarbeitung betrieblicher Lösungen zur Erhaltung oder Herstellung der Beschäftigungsfähigkeit
  • Unterstützung bei Arbeitsplatzanpassung, Umsetzung und Qualifizierung

Dauer & Verlauf

Nach erfolgter Beauftragung durch die Renten- bzw. Krankenversicherung oder einen anderen Reha-Kostenträger ist ein Einstieg jederzeit möglich. Die individuelle Förderdauer des Einzelnen beträgt maximal sechs Monate. Sollte nach Ablauf dieser Zeit keine Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt stattgefunden haben, erstellen wir einen persönlichen Abschlussbericht mit einer Empfehlung für zukünftige Integrationsaktivitäten.

Förderung

Die Förderung erfolgt über den Reha-Kostenträger.

Kontakt

Anna-Sophie Waha
Teamleiterin
Philipp-Reis-Straße 4
35398 Gießen
T: 0641 98238-72
F: 0641 98238-11

E:

Carsten Rehbein
Regionalleiter
Heddernheimer Landstraße 147
60439 Frankfurt
T: 069 580909-28
F: 069 580909-58

E:

Karin Thomas-Mundt
Teamleiterin
Rheinstraße 94-96
64295 Darmstadt
T: 06151 2710-34
F: 06151 2710-10

E:

Dirk Jacobi
Pädagogischer Mitarbeiter
Schulstraße 23
35216 Biedenkopf
T: 06461 8089-27
F: 06461 8089-11

E:

Carsten Rehbein
Regionalleiter
Heddernheimer Landstraße 147
60439 Frankfurt
T: 069 580909-28
F: 069 580909-58

E:

Karin Thomas-Mundt
Teamleiterin
Rheinstraße 94-96
64295 Darmstadt
T: 06151 2710-34
F: 06151 2710-10

E:

Karin Thomas-Mundt
Teamleiterin
Rheinstraße 94-96
64295 Darmstadt
T: 06151 2710-34
F: 06151 2710-10

E:

Franziska Richter
Regionalleiterin
Temmlerstraße 3
35039 Marburg
T: 06421 30493-13
F: 06421 30493-29

E:

Franziska Richter
Regionalleiterin
Temmlerstraße 3
35039 Marburg
T: 06421 30493-13
F: 06421 30493-29

E:

Franziska Richter
Regionalleiterin
Temmlerstraße 3
35039 Marburg
T: 06421 30493-13
F: 06421 30493-29

E:

Carsten Rehbein
Regionalleiter
Heddernheimer Landstraße 147
60439 Frankfurt
T: 069 580909-28
F: 069 580909-58

E:

Carsten Rehbein
Regionalleiter
Heddernheimer Landstraße 147
60439 Frankfurt
T: 069 580909-28
F: 069 580909-58

E:

Anna-Sophie Waha
Teamleiterin
Philipp-Reis-Straße 4
35398 Gießen
T: 0641 98238-72
F: 0641 98238-11

E:

Anna-Sophie Waha
Teamleiterin
Philipp-Reis-Straße 4
35398 Gießen
T: 0641 98238-72
F: 0641 98238-11

E:

Karin Thomas-Mundt
Teamleiterin
Rheinstraße 94-96
64295 Darmstadt
T: 06151 2710-34
F: 06151 2710-10

E:

Carsten Rehbein
Regionalleiter
Heddernheimer Landstraße 147
60439 Frankfurt
T: 069 580909-28
F: 069 580909-58

E:

Carsten Rehbein
Regionalleiter
Heddernheimer Landstraße 147
60439 Frankfurt
T: 069 580909-28
F: 069 580909-58

E:

Franziska Richter
Regionalleiterin
Temmlerstraße 3
35039 Marburg
T: 06421 30493-13
F: 06421 30493-29

E:

Carsten Rehbein
Regionalleiter
Heddernheimer Landstraße 147
60439 Frankfurt
T: 069 580909-28
F: 069 580909-58

E:

Anna-Sophie Waha
Teamleiterin
Philipp-Reis-Straße 4
35398 Gießen
T: 0641 98238-72
F: 0641 98238-11

E:

Dirk Jacobi
Schulstraße 23
35216 Biedenkopf
T: 06461 8089-27
F: 06461 8089-11

E:

Karin Thomas-Mundt
Teamleiterin
Rheinstraße 94-96
64295 Darmstadt
T: 06151 2710-34
F: 06151 2710-10

E:

Ina Sprenger
Regionalleiterin
Ste.-Foy-Straße 35-39
65549 Limburg
T: 06431 9804-50
F: 06431 9804-44

E:

Carsten Rehbein
Regionalleiter
Heddernheimer Landstraße 147
60439 Frankfurt
T: 069 580909-28
F: 069 580909-58

E:

Carsten Rehbein
Regionalleiter
Heddernheimer Landstraße 147
60439 Frankfurt
T: 069 580909-28
F: 069 580909-58

E:

Carsten Rehbein
Regionalleiter
Heddernheimer Landstraße 147
60439 Frankfurt
T: 069 580909-28
F: 069 580909-58

E:

Karin Thomas-Mundt
Teamleiterin
Rheinstraße 94-96
64295 Darmstadt
T: 06151 2710-34
F: 06151 2710-10

E:

Franziska Richter
Regionalleiterin
Temmlerstraße 3
35039 Marburg
T: 06421 30493-13
F: 06421 30493-29

E:

Carsten Rehbein
Regionalleiter
Heddernheimer Landstraße 147
60439 Frankfurt
T: 069 580909-28
F: 069 580909-58

E:

Franziska Richter
Regionalleiterin
Temmlerstraße 3
35039 Marburg
T: 06421 30493-13
F: 06421 30493-29

E:

Karin Thomas-Mundt
Teamleiterin
Rheinstraße 94-96
64295 Darmstadt
T: 06151 2710-34
F: 06151 2710-10

E:

Erwin Hecker
Charlotte-Bamberg-Straße 10
35578 Wetzlar
T: 06441 9015-63
F: 06441 9015-55

E:

Download