Aktuelles

Berufsorientierungplus (BOplus) : Unterwegs in der Natur

Die Berufsorientierungplus (BOplus)  ist eine Maßnahme, um Menschen mit Sprachförderbedarf, vorrangig Migranten, in betriebliche Ausbildung zu integrieren. Das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. führt das Projekt durch im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit, des Hessischen Wirtschaftsministeriums sowie mit fianzieller Unterstützung durch Mittel der EU, IHK und HHT.BOplus ist ein Kurs zur Vorbereitung der Aufnahme einer Ausbildung. Die T...

Das BWHW sorgt für Pädagogen-Nachwuchs

Das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft [BWHW] lebt von der Arbeit und dem Engagement seiner pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Aus diesem Grund freuen wir uns immer wieder, wenn junge Menschen, die ein Studium der Pädagogik und ähnlicher Fächer durchlaufen, im BWHW ein Praktikum machen wollen. Zuletzt entschied sich eine junge Studentin, Frau Anna Hammer, die an der Universität Koblenz-Landau im zweiten Semester Pädagogik studier...

On the Streets – Sozialraumberatung in Offenbach

„On the Streets“ heißt das neue Projekt, welches durch unsere Tochtergesellschaft die PRO INKLUSIO gGmbH in Offenbach am Main durchgeführt wird. Das Projekt wird durch die MainArbeit Offenbach gefördert und soll Jugendliche und junge Erwachsenen mittels eines aufsuchenden Ansatzes - Streetwork - erreichen.Seit dem 01.11.2020 sind unsere Mitarbeiter/-innen im Senefelder Quartier unterwegs und für die jungen Menschen ansprechbar. Zur aktuell kalten...

Teamwork-Tage mal anders

Gießen | Sich in der Gruppe gemeinsam den Herausforderungen verschiedener Kooperationsaufgaben stellen, sich untereinander besser kennenlernen, Kontakte knüpfen und eine gute Zeit zusammen haben – hierfür hat das BaE-Team Gießen im Oktober an drei aufeinanderfolgenden Tagen ein spannendes Programm geplant:Unter dem Motto „Climate Breakout - time to (re)act“ wurde im BWHW ein Workshop zum Thema Klimawandel angeboten. Angelehnt an das Prinzip eines...

Sozialpädagogische Erlebnistage der neuen Auszubildenden [BaE]

Büdingen/Nidda I Besondere Zeiten brauchen besondere Lösungen. Üblicherweise fahren die Auszubildenden der BaE-Maßnahmen in den ersten vier Monaten ihrer Ausbildung auf eine gemeinsame Freizeit, damit sich alle besser kennenlernen können und die Gruppe zusammenwächst. Aufgrund von Corona ist dies in diesem Jahr nicht möglich gewesen, sodass sich die pädagogischen Mitarbeitenden eine ansprechende Alternative überlegten.Die Auszubildenden der BaE d...