RehaStart

Das individuelle modulare Angebot RehaStart bietet Ihnen ein auf Sie abgestimmtes Beratungsangebot mit Vorbereitungsschritten, um danach durch betriebliche Trainingsphasen und berufsfachlichen Qualifizierungen in ein Beschäftigungsverhältnis einzumünden.

RehaStart dauert maximal 3 Monate und wird entsprechend den individuellen Fragestellungen und Unterstützungsbedarfen in Form einer einzelfallbezogenen Auswahl aus den nachfolgend genannten Modulen realisiert.

Zielgruppe

Dieses Angebot richtet sich an Rehabilitanden, für die standardisierte Kursangebote zur beruflichen Orientierung und Wiedereingliederung nicht zielführend sind.

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Genehmigung des zuständigen Reha-Kostenträgers.

Inhalte & Leistungen

Das Angebot gliedert sich in folgende Module:

Modul 1 | Berufliche Eignungsanalyse

  • Differenzierte Eingungsdiagnostik

Modul 2 | Berufsorientierung & Berufswegeplanung

  • Persönliche, berufliche und gesundheitliche Voraussetzungen
  • Vermittlungspotenziale und Vermittlungshemmnisse
  • Entwicklung einer realistischen beruflichen Perspektive
  • Auseinandersetzung mit möglichen Berufsbildern und Tätigkeitsfeldern
  • Analyse des Arbeitsmarktes und seiner spezifischen Anforderungen
  • Abgleich des eigenen Profils mit passenden Tätigkeitsprofilen
  • bei Bedarf betriebliche Hospitationen zur Überprüfung von Berufswünschen

Modul 3 | Coaching

  • persönliche Beratung und Prozessbegleitung
  • Klärung von Qualifizierungs- und Unterstützungsbedarf zur beruflichen Integration
  • Initiierung und Vorbereitung der nächsten Schritte und Maßnahmen
  • Reflektion und Stärkung personaler und sozialer Kompetenzen
  • Bewerbungscoaching
  • Optimierung der Bewerbungsunterlagen
  • Analyse und Optimierung der bisherigen Bewerbungsstrategien
  • Stellenrecherche und -analyse
  • Telefontraining
  • Training von Vorstellungsgesprächen

Modul 4 | Vorbereitung der Arbeitsaufnahme

  • Bearbeitung von Vermittlungshemmnissen
  • Kontaktaufnahme mit Betrieben
  • Suche nach geeigneten Arbeitsplätzen
  • Vorbereitung und Anbahnung betrieblicher Praktika
  • Klärung von Potenziellem Qualifizierungsbedarf

Modul 5 | Psychologische Beratung

  • Einzelgespräche zu rpsychischen Stabilisierung
  • Bearbeitung von berufsbezogenen Konfliktsituationen

Dauer & Verlauf

RehaStart dauert maximal 3 Monate.

Ein vorzeitiges Maßnahmeende ist bei Übernahme in ein versicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis jederzeit möglich.

Förderung

Die Förderung erfolgt über Kostenträger der beruflichen Rehabilitation.

Kontakt

Juliane Ringleb
Koordinatorin
Ste.-Foy-Straße 35-39
65549 Limburg
T: 06431 9804-36
F: 06431 9804-44

E:

Juliane Ringleb
Ste.-Foy-Straße 35-39
65549 Limburg
T: 06431 9804-36
F: 06431 9804-44

E:

Juliane Ringleb
Koordinatorin
Ste.-Foy-Straße 35-39
65549 Limburg
T: 06431 9804-36
F: 06431 9804-36

E:

Juliane Ringleb
Koordinatorin
Ste.-Foy-Straße 35-39
65549 Limburg
T: 06431 9804-36
F: 06431 9804-44

E: