Wiesbaden

JobClub Reha

Nach einer Erkrankung oder einem Unfall fällt der Wiedereinstieg in das Berufsleben oftmals schwer. Welche Tätigkeiten sind mit der vorliegenden gesundheitlichen Einschränkung noch möglich? Wo und wie findet man geeignete Arbeitsstellen?

KomPo7 verankern

Das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. [BWHW] begleitet Schulen mit dem Projekt KomPo7 verankern bei der Einführung und Verankerung von Kompetenzfeststellungen. Seit 2009 hat das BWHW an rund 300 hessischen Schulen das Kompetenzfeststellungsverfahren KomPo7 durchgeführt.Kompetenzfeststellungsverfahren stellen ein wesentliches Angebot der schulischen Berufs- und Studienorientierung dar und sind zugleich zentrales...

Migrationscoach

Das Projekt "Migrationscoach" richtet sich an Arbeitssuchende oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Migrantinnen und Migranten und Geflüchtete, die Unterstützung bei Ihrem [Wieder-] Eingliederungsprozess in Anspruch nehmen möchten.

Mobilitätsberatung der hessischen Wirtschaft

Auch wenn durch die Coronavirus-Situation der persönliche Kontakt derzeit nicht möglich ist, steht Ihnen das Team der Mobilitätsberatung auch in der derzeitigen schwierigen Lage mit Rat und Tat zur Seite.

MOVE
MAßNAHME ZUR AKTIVIERUNG DURCH ORIENTIERUNG UND VERMITTLUNG JUNGER ERWACHSENER

Das Projekt "MOVE“ richtet sich an arbeitssuchende junge Menschen, die eine motivierende, persönliche Unterstützung bei ihrem Eingliederungsprozess in Arbeit oder Ausbildung in Anspruch nehmen möchten.

Netzwerk Q 4.0

Die Digitalisierung führt zu veränderten Anforderungen an alle Fachkräfte von morgen. Aufgaben werden komplexer, Kundenbeziehungen individueller und zahlreiche Vorgänge z.B. in der Produktion, Verwaltung und im Vertrieb werden untereinander vernetzt.

Pool-Projekt EuroMobility

Das ERASMUS+ Pool-Projekt "EuroMobility" bietet Auszubildenden und jungen Fachkräften aus ganz Deutschland die Chance auf ein berufsbezogenes Auslandspraktikum. Vergeben werden Stipendien, welche Auszubildenden und jungen Fachkräften (bis zu einem Jahr nach Ausbildungsende) ermöglichen, ihre internationalen Berufskompetenzen, ihre Wettbewerbsfähigkeit und ihre Fremdsprachenkenntnisse zu erweitern sowie die Arbeitsprozesse des Ziellandes kennenzulernen.