KlaVIER - Klassenzimmer im virtuellen E-Learning-Raum für Frauen

Frauen, die für die Betreuung ihrer Kinder oder anderer Angehörige zuständig und darüber hinaus gefordert sind, sich beruflich zu orientieren und eine Arbeit aufzunehmen, stehen oftmals vor großen Herausforderungen. Um mit dieser Doppelbelastung leichter umgehen zu können, bietet das Projekt „KlaViER - Klassenzimmer im virtuellen E-Learning-Raum“ ein fachliches Beratungsangebot in Form von Einzel- und Gruppencoachings an. Das Angebot findet überwiegend online statt. So kann auch bei schlechter Anbindung [ÖPNV] an den Maßnahmenort sowie fehlender Fremdbetreuungsangebote eine Teilnahme ermöglicht werden.

Zielgruppe

Das Projekt richtet sich an leistungsberechtigte Frauen [Jobcenter] mit guten oder geringen Deutschkenntnissen, die sich in einer besonderen Erziehungs- und Betreuungssituation befinden und nicht regelmäßig an Präsenzveranstaltungen teilnehmen können.

Ziele

  • berufsfachliche IT-Kenntnisse und Fertigkeiten erweitern
  • Möglichkeiten zur Arbeitsaufnahme verbessern

Inhalte & Leistungen

Während einer 28-wöchigen [7-monatigen] Anwesenheit, die in drei Phasen aufgeteilt ist, bieten wir für die Teilnehmerinnen folgende Aktivitäten und Inhalte an:

  • wöchentlich drei virtuelle Gruppencoachings über jeweils 135 Minuten zzgl. Pausen
  • bei Bedarf 45-minütige Einzelcoachings verteilt auf die gesamte Teilnahmedauer
  • einen Einführungstag in Präsenz in 180 Minuten zzgl. Pausen
  • sechs Präsenztage über die gesamte Teilnahmedauer á 180 Minuten zzgl. Pausen
  • vier Wochen betriebliche Erprobung
  • für Teilnehmerinnen mit geringen Deutschsprachkenntnissen wird eine Sprachförderung in die Gruppencoachings integriert

Dauer & Verlauf

Die Maßnahme beginnt jeweils zum:

  • 01.04.2021 [in Gießen und Limburg]
  • 01.11.2021 [in Gießen und Limburg]
  • 01.06.2022 [in Gießen]

Das Nachrücken ist bis zu sechs Wochen nach Maßnahmestart auf Anfrage möglich.

Das Projekt KlaViER gliedert sich während der sieben Monate in drei Phasen:

  • Phase I – Profiling: 8 Wochen
  • Phase II – Neuorientierung: 13 Wochen
  • Phase III – Integration: 6 Wochen

Förderung

Die Zuweisung zum Projekt erfolgt nach vorheriger Absprache mit der zuständigen Integrationsfachkraft des Jobcenters Gießen oder Limburg.

Kontakt

Selina Faber
Koordinatorin
Philipp-Reis-Straße 4
35398 Giessen
T: 0641 98238-86
F: 0641 98238-11

E:

Bernhard Schneider
Ste.-Foy-Str. 35-39
65549 Limburg
T: 06431 9804-19
F: 06431 9804-44

E: