Einheitliche Ansprechstellen für Arbeitgeber nehmen Arbeit auf: Neues Beratungsangebot unterstützt Arbeitgeber zur Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung

In neun hessischen Gebietskörperschaften bietet das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. [BWHW] sowie seine Tochtergesellschaft, dass Bildungswerk der nordhessischen Wirtschaft gGmbH [BWNW] ein besonderes Beratungs- und Unterstützungsangebot für Arbeitgeber. Mit den neuen Einheitlichen Ansprechstellen für Arbeitgeber [EAA] unterstützen wir die Unternehmen bei der Einstellung von Menschen mit Schwerbehinderung.

Um die Beschäftigungssituation von Menschen mit Schwerbehinderung nachhaltig zu verbessern informieren, beraten und unterstützen unsere neu eingerichteten EAA die Unternehmen bei allen Fragen rund um Einstellung, Ausbildung und Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen.

Unsere EAA-Fachberater/-innen zeigen den hessischen Unternehmen passgenaue Fördermöglichkeiten auf, unterstützen konkret bei der Beantragung und verweisen auf die speziellen Angebote der Agenturen für Arbeit, des Integrationsamts, der Integrationsfachdienste und weiterer Institutionen.

Das LWV Hessen Integrationsamt finanziert die Arbeit der EAA aus den Mitteln der Ausgleichsabgabe, die Unternehmen entrichten, wenn sie ihre Pflicht zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen nicht oder nicht in vollem Umfang erfüllen.

Das BWHW ist in den Gebietskörperschaften Darmstadt, Frankfurt am Main, Hochtaunuskreis, Landkreis Darmstadt-Dieburg, Landkreis Marburg-Biedenkopf und Main-Taunus-Kreis und das BWNW in den Gebietskörperschaften Kassel, Kassel Landkreis, Werra-Meißner-Kreis als Einheitliche Ansprechstellen für Arbeitgeber [EAA] beauftragt worden. Die Kontaktdaten unserer zuständigen EAA-Fachberater/-innen stehen Ihnen am Seitenende zur Verfügung.

In den übrigen hessischen Gebietskörperschaften werden die EAA von den dortigen Integrationsfachdiensten durchgeführt.

Weiterführende Informationen für Arbeitgeber zur Arbeit der EAA finden sich auf www.eaa-hessen.de. Dort stellen wir über das ebenfalls beim BWHW angesiedelte Modellvorhaben zur Schulung und Bekanntmachung der Einheitlichen Ansprechstellen in Hessen den EAA-Fachberater/-innen auch Informationen zu den Fortbildungsangeboten zur Verfügung.

Kontakt

Judith Habtamu
EAA-Fachberaterin
Heddernheimer Landstraße 147
60439 Frankfurt am Main
T: 069 580909-29
M: 0151 27658273

E:

Kontakt

Kilian Ehrlich
EAA-Fachberater
Temmlerstraße 3
35039 Marburg
T: 06421 30493-286
M: 0151 44157326

E:

Kontakt

Christof Groß
EAA-Fachberater
Ober Eschbacher Str. 109
61352 Bad Homburg
T: 06172 68043-29
M: 0151 44157327

E:

Kontakt

Alfred Strauß
EAA-Fachberater
Am Hohenstein 3 – 5
65779 Kelkheim
T: 06195 67587-04
M: 0151 27658270

E:

Kontakt

Kerstin Przychodzki
EAA-Fachberaterin
Rheinstraße 94 – 96 a
64295 Darmstadt
T: 06151 2710-19
M: 0176 19580919

E:

Kontakt

Yücel Akdeniz
EAA-Fachberater
Rheinstraße 94 – 96 a
64295 Darmstadt
T: 06151 2710-37
M: 0170 9206841

E:

< zurück zur Übersicht