Qualifizierung zur Pädagogischen Mitarbeiterin als Zusatzkraft

Seit dem 02.12.2019 führen wir beim Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft am Standort Bensheim eine Qualifizierung zur „Pädagogischen Mitarbeiterin als Zusatzkraft“ für zugewanderte Frauen im Auftrag vom Jobcenter „Neue Wege“ Kreis Bergstraße durch.

Wer kann teilnehmen

Das Angebot richtet sich an zugewanderte Frauen mit Bleibeperspektive und Wohnort im Kreis Bergstraße, die in ihrem Heimatland bereits eine formelle Ausbildung zur Lehrerin, Erzieherin oder einem vergleichbaren Beruf abgeschlossen oder pädagogische Berufserfahrung haben.

Sie sind einem Rechtskreis (SGB II, SGB III, SGB VIII, SGB XII) zugeordnet und können das Sprachniveau B1 nachweisen.

Ziel- den Weg in einen pädagogischen Beruf finden

Ziel ist es, dass die Teilnehmerinnen durch die Vermittlung theoretischer und praktischer Inhalte den Weg in einen pädagogischen Beruf finden.

  • In Gruppen- und Einzelangeboten erarbei­ten wir mit Ihnen Ihren Einstieg in eine pä­dagogische Tätigkeit.
  • Dabei unterstützen wir Sie auch bei der Anerkennung Ihre ausländischen Abschlüsse.
  • Sie lernen Beschäftigungsmöglichkeiten in den Bereichen Kindertagesstätte, Hort oder Schule kennen.
  • Erfahrende Pädagoginnen und Pädagogen erweitern Ihr pädagogisches Wissen, bauen auf Ihren Erfahrungen und Qualifikationen auf und reflektieren diese mit Ihnen gemeinsam.

In mehreren Hospitationsphasen lernen Sie verschiedene pädagogische Einrichtungen kennen und Sie bringen Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen ein.

Unsere Angebote

  • Individuelle Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf (tägliche Betreuung für Notfälle vorhanden)
  • Unterricht in kleiner Lerngruppe
  • angenehmen Lernatmosphäre
  • Methodenvielfalt im Unterricht
  • erfahrene Pädagoginnen und Pädagogen als Dozenten
  • Einbeziehung und Reflexion der eigenen pädagogischen Erfahrungen und Kompetenzen
  • Anwendung des Gelernten in mehreren Hospitationsphasen
  • regelmäßige Einzelcoachings und Lehrgespräche
  • berufsfachliche Deutschförderung
  • Exkursionen
  • Kinderbetreuung in Notfällen 

Zeitlicher Umgang und Dauer

Die Maßnahme findet vormittags von Montag bis Freitag statt und umfasst 30 Zeitstunden pro Woche. Es handelt sich um eine Maßnahme mit einer Zuweisungsdauer von 12 Monaten.

Kontakt

Anja Fasmers
Lilienthalstraße 39-45
64625 Bensheim
T: 06251 1749-7221
F: 06251 1749-88

E: