Trägerübergreifendes Persönliches Budget

Das persönliche Budget ist ein bestimmter Geldbetrag, welcher an Menschen mit Behinderung ausgezahlt wird, die Anspruch auf Teilhabeleistungen haben. Der Mensch mit Behinderung kann seine Unterstützungsleistungen selbstbestimmt einkaufen. Er kann entscheiden wann, wo, wie und von wem er Leistungen in Anspruch nimmt.

Der Budgetnehmer steht im Mittelpunkt. Grundlage des Persönlichen Budgets bildet die Zielvereinbarung zwischen Budgetnehmer und dem Leistungsträger.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an Menschen mit Behinderung.

Inhalte & Leistungen

Welche Unterstützungsangebote können eingekauft werden? Alle Leistungen zur Teilhabe sind budgetfähig.

Für den Bereich Teilhabe am Arbeitsleben gibt es bspw. folgende Leistungen:

  • Angebote zur Berufsvorbereitung
  • Alternativen zur Werkstatt für behinderte Menschen
  • Unterstützte Beschäftigung
  • Begleitete betriebliche Ausbildung
  • Betriebliche Umschulung

 Darüber hinaus sind folgende Bereiche auch budgetierfähig:

  • Unterstützung bei der Pflege
  • Unterstützung in der Freizeit
  • Unterstützung im Alltag
  • u. v. m.

Das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. unterstützt Sie bei:

  • der Antragsstellung und während des Verfahrens
  • der Erstellung des erforderlichen Konzeptes
  • der Verhandlung mit den Leistungsträgern
  • der Suche passgenauer Betriebe
  • der Durchführung Ihres persönlichen Förderangebotes

Kontakt

Anne Hoffmann
Rheinstraße 94-96
64295 Darmstadt
T: 06151 2710-20
F: 06151 2710-10

E: