Aktivierungshilfen für Jüngere

Die Aktivierungshilfen richten sich an Jugendliche und junge Erwachsene, denen der Einstieg in Ausbildung oder Arbeit bisher noch nicht gelungen ist. Durch projektbezogenes Arbeiten, passgenaue Förderangebote sowie individuelle Betreuung tragen wir dazu bei, Stärken und Schwächen besser kennen zu lernen. Im Rahmen von Projektarbeiten aktivieren und motivieren wir die Teilnehmer/-innen und führen sie an Ausbildung oder Beschäftigung heran.

Zielgruppe

Dieses Angebot richtet sich an Kunden/-innen der Agentur für Arbeit unter 25 Jahren. Diese Gruppe der Jugendlichen und jungen Erwachsenen haben gemeinsam, dass sie keine  berufliche Erstausbildung, ausbaufähige Schlüsselkompetenzen und soziale Kompetenzen aufweisen sowie die allgemeine Schulpflicht erfüllt haben.

Ziele

Heranführung und Eingliederung in das Ausbildungs- und Beschäftigungssystem durch intensive Sozial- und Netzwerkarbeit

Inhalte & Leistungen

  • Einstiegsphase zum Kennenlernen und zur individuellen Standortbestimmung
  • Projektansätze in den Bereichen Holz, Metall, Farbe und Hauswirtschaft zur Eignungsfeststellung und Erprobung
  • Kennenlernen der betrieblichen Praxis und des Arbeitsalltages unter realistischen Bedingungen innerhalb von betrieblichen Phasen
  • Berufsorientierung und Heranführung an das Ausbildungs- und Beschäftigungssystems
  • Alltagstauglichkeit mit lebenspraktischer Hilfestellung
  • Erstellung von Bewerbungsunterlagen und Bewerbungstraining
  • Sucht- und Schuldenprävention
  • Grundlagen der gesunden Lebensführung
  • TN-bezogen Hausbesuche und Einbezug des sozialen Umfelds
  • Erweiterung von berufsbezogenen Sprachkenntnissen

Dauer & Verlauf

Die individuelle Teilnahmedauer wird von der Agentur für Arbeit festgelegt und beträgt in der Regel 6 Monate und maximal bis zu 12 Monaten. Die Wochenstundenzahl beträgt in Vollzeit 39 Stunden. Eine Teilnahme in Teilzeit ist möglich.

Förderung

Das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. führt das Projekt im Auftrag der Agentur für Arbeit durch. Die Anmeldung erfolgt über die Arbeitsagentur.

Kontakt

Julia Peter
Koordinatorin
Philipp-Reis-Str. 4
35398 Gießen
T: 0641 98238-77
F: 0641 98238-11

E:

Lara Müller
Langgasse 73-75
35576 Wetzlar
T: 06441 44508-27
F: 06441 44508-11

E: