Modul-Center

Bei dem Modul-Center handelt es sich um eine Coaching- und Vermittlungsmaßnahme [Maßnahmekombination nach §45 SGB III], die aus mehreren Modulen besteht. Die Maßnahme beinhaltet immer ein Coaching und wird durch weitere Module wie AViBA [Vermittlung in Beschäftigung], Bewerbungsmanagement, Betriebliche Erprobung bei einem Arbeitgeber ergänzt.

Zielgruppe

Teilnehmen können Personen, die

  • erstmalig arbeitslos geworden sind;
  • bereits arbeitslos gemeldet waren und nach kurzer Beschäftigung wieder arbeitslos gemeldet sind;
  • bereits länger arbeitslos sind mit dem Ziel die Langzeitarbeitslosigkeit zu vermeiden;
  • Wiedereinstellungszusagen haben mit dem Ziel durch alternative Strategien nachhaltiger auf dem Arbeitsmarkt integriert zu werden;
  • nach Erziehungs- oder Pflegezeiten auf dem Arbeitsmarkt wieder einsteigen.

Ziele

  • Dauerhafte berufliche Eingliederung
  • Aktivierung und Vermittlung in versicherungspflichtige Beschäftigung

Inhalte & Leistungen

  • Einzel- und Kleingruppencoachings
  • Stärken- und Aktivitätenanalyse
  • Entwicklung realistischer beruflicher Perspektiven
  • Entwicklung von erfolgreichen Selbstvermarktungsstrategien
  • Überblick über den aktuellen Arbeitsmarkt
  • Vermittlung aktueller Standards für schriftliche Bewerbungsunterlagen/Erstellung bzw. Aktualisierung von Bewerbungsunterlagen
  • individuelle Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Arbeitsstellen
  • Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche

Dauer & Verlauf

Die Maßnahme besteht aus mehreren Modulen. Die Teilnahme an den Modulen wird mit der/dem Ansprechpartner/-in der Agentur für Arbeit vereinbart. Die Maßnahmedauer beträgt grundsätzlich 12 Wochen.  

Förderung

Die Förderung erfolgt durch die Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar [Dillenburg].

Kontakt

Otto Jäckel
Schelderau 1
35687 Dillenburg
T: 02771 360063-3
F: 02771 360063-9

E: