Projekt Durchbruch bei „Early Bird“ in Darmstadt

Darmstadt- Die Schülerinnen und Schüler der H9 Klasse der Gutenbergschule haben gemeinsam die Möglichkeit genutzt, eine Berufswahlbörse im Rahmen ihrer beruflichen Orientierung zu besuchen.
Ähnlich wie es der Ausspruch: „Der frühe Vogel fängt den Wurm“ suggeriert, konnten die Schülerinnen und Schüler, die gerade das letzte Schuljahr auf dem Weg zu ihrem Hauptschulabschluss verbringen, sich vertiefend um einen möglichen Ausbildungsplatz im kommenden Jahr bemühen. „Mit wichtigen Dingen früh zu beginnen, erhöht die Erfolgsaussichten“, schildert eine Teilnehmerin dieses Projektes. Diesem guten Vorsatz konnte an über 30 Ständen nachgegangen und entsprechende Informationen eingeholt werden.

Das Projekt „Durchbruch“ ergänzt die Angebote der Regelschule um den Part der theoretischen und praktischen beruflichen Orientierung. In wiederkehrenden Unterrichten werden wichtige Aspekte von Bewerbungsprozessen thematisiert, anwendungsorientierte Tätigkeiten in Holz- & Metallwerkstätten, sowie der Hauswirtschaft, durchgeführt und Blockveranstaltungen angeboten. Es wird von der Wissenschaftsstadt Darmstadt und der Arbeitsagentur gefördert.

 

Für nähere Informationen können Sie gerne Kontakt aufnehmen mit:

Mathias Altenburg

Grenzallee 4 - 6

64297 Darmstadt

Telefon: 06151 3965965

E-Mail: altenburg.mathias@bwhw.de

 

< zurück zur Übersicht