Orientierung und Information auch in schwierigen Zeiten

Wiesbaden | Bei der Infomesse des Netzwerks „gemeinsam in wiesbaden“ konnten sich Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund über die verschiedenen Möglichkeiten rund um die Themen „Studium – Ausbildung – Arbeit“ informieren. Ein bunter Strauß an Bildungsträgern, Vereinen und Institutionen konnten alle Themen rund um die gesellschaftliche und berufliche Integration von Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund abdecken.

Das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. beriet Interessenten/-innen über die Angebote wie „Wirtschaft Integriert“ und „First Step – Einstieg in die Pflegeberufe“ sowie weitere Angebote für Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund.

Trotz diverser Beschränkungen und Testauflagen fanden viele Interessierte den Weg zur Messe. So kam es – Corona zum Trotz – zu spannenden Begegnungen, regem Austausch und vielen aufschlussreichen Gesprächen. Termine wurden vereinbart, Informationen weitergegeben und auch zwischen den Aussteller/-innen kam es zu freundschaftlichem Wiedersehehen nach einer langen Zeit der Durststrecke.

gemeinsam in wiesbaden3

< zurück zur Übersicht