I AM MINT – Mit Azubi-Mentoren zum MINT-Beruf

Das bei SCHULEWIRTSCHAFT Hessen angesiedelte Berufsorientierungs-Projekt „I AM MINT – Mit Azubi-Mentoren zum MINT-Beruf“ basiert auf folgender Projektidee: Vor dem Hintergrund des zunehmenden Fachkräftemangels in MINT-Berufen [Mathematik, Informationstechnologie, Naturwissenschaft und Technik] bringen wir Schülerinnen und Schüler in einen Dialog mit annähernd gleichaltrigen Azubi-Mentorinnen und -Mentoren, um auf diese Weise mehr junge Menschen für die berufliche Ausbildung in MINT-Berufen zu gewinnen.

Die Azubi-Mentorinnen und -Mentoren verschaffen dabei Schülerinnen und Schülern einen praktischen Einblick in ihren MINT-Beruf im Unternehmen und stehen darüber hinaus beratend auf verschiedenen Informationskanälen zur Verfügung. Die Azubi-Mentorinnen und -Mentoren sollen dabei insbesondere Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 und 9 bei ihrer Berufsorientierung unterstützen. Die teilnehmenden Jugendlichen werden von der Schule aufgrund ihrer Fähigkeiten und Interessen [begabt und interessiert, aber noch nicht entschieden] ausgewählt. Auf diese Weise werden starre schulische Klassenvorgaben durch eine „I AM MINT“-Gruppe interessierter Schülerinnen und Schüler ersetzt.

Die für den Projekterfolg notwendige und verbindliche Kooperation zwischen hessischen Schulen und Unternehmen wird dabei durch unsere Koordinatorinnen und Koordinatoren der Berufsorientierung, die bei fünf SCHULEWIRTSCHAFT-Geschäftsstellen angesiedelt sind, aufgebaut und intensiviert. Hierdurch ist die Arbeit in der Fläche gewährleistet. Für die Schulung der Azubi-Mentorinnen und -Mentoren sowie die Durchführung der Berufsorientierungsbausteine vor Ort setzen wir eigene Trainerinnen und Trainer ein. Sie vermitteln,
reflektieren und verstetigen in einem Mix verschiedener Bausteine, Produkte und Informa-
tionskanäle Wissen über MINT-Berufe.

Aktuell haben bereits knapp 5000 Schülerinnen und Schüler an dem Projekt teilgenommen. Der Frauenanteil im Kreis der Teilnehmenden liegt bei über 40 %. Zudem umfasst das „I AM MINT“-Netzwerk bereits knapp 280 hessische Schulen und Unternehmen. Dabei ist es gelungen nahezu 60% der Unternehmen aus dem Kreis der KMU für das Projekt zu gewinnen.

„I AM MINT“ wird aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, des Europäischen Sozialfonds sowie der Bundesagentur für Arbeit finanziert.

www.schule-wirtschaft-hessen.de

Kontakt

LAG SchuleWirtschaft
Matthias Rust
Geschäftsführer
Emil-von-Behring-Straße 4
60439 Frankfurt am Main
T: 069 95808-255
F: 069 95808-259

E:

< zurück zur Übersicht