Dobrodošli! Willkommen!

Wiesbaden | Die BvB hatte am 17.02.2020 Besuch aus Slowenien! Im Rahmen der kommenden Internationalen Jugendbegegnung haben neun Teilnehmende und das pädagogische Team zwei Gäste, Sandra Katic und Manja Logar, aus Ljubljana/ Slowenien im Empfang genommen und die BvB vorgestellt. Denn dieses Jahr soll es erneut nach Ljubljana gehen. Dank einer Finanzierung von Jugend in Aktion (Erasmus+) werden Ende März 10 BvB-Teilnehmende in Begleitung von zwei Teamenden sechs Tage in Ljubljana verbringen und dort eine Gruppe von 10 jungen Menschen treffen. Die Rückbegegnung in Wiesbaden ist für Ende April geplant. In beiden Begegnungen stehen vor allem das europäische Miteinander und die unterschiedlichen Ausbildungssysteme im Vordergrund. Unter dem Motto „Zwischen Welten lernen“ können die Jugendlichen so in Erfahrung bringen, was eine Ausbildung absolvieren in Deutschland und Slowenien bedeutet, welche Gemeinsamkeiten und welche Unterschiede es gibt.

Sandra Katic und Manja Logar arbeiten für den Izobraževalni center Geoss d.o.o. und das Projekt PUM-O in Ljubljana, das junge Menschen dabei unterstützt, sich in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Da es sich um die erste Begegnung mit dieser Organisation handelt, wurden Frau Katic und Frau Logar nach Wiesbaden eingeladen. Zuerst haben sie die BvB-Teilnehmenden getroffen, die an der Hin- und Rückbegegnung teilnehmen werden. Diese hatten ein Programm vorbereitet, indem sie die BvB mit ihren unterschiedlichen Berufsfeldern, Modulgruppen und pädagogischen Angeboten vorstellten und haben sich sehr darüber gefreut, im Austausch mit Frau Katic und Frau Logar zu kommen. Bei leckerer Pasta und Blaubeerjoghurt, von Ausbilder Hans Sowietzki kreiert, tauschten sich alle Beteiligten über das Programm und die zukünftige Zusammenarbeit aus. Sandra Katic merkte an, dass „Sie so gastfreundlich noch nie Empfang genommen wurden. Sie freue sich auf die zukünftige Zusammenarbeit und sehe in den Jugendlichen die Zukunft, die mit ihrer Energie und Elan die Kraft hätten, die Welt positiv zu verändern.“

Am 24. März geht es für die BvB nach Ljubljana los!

Kontakt

Amanda Zeitz
Teamleiterin Jugendprojekte
Rheingaustraße 85 b
65203 Wiesbaden
T: 0611 18248-28
F: 0611 18248-50

E:

< zurück zur Übersicht