Individuelle Vorbereitung auf eine abschlussorientierte Weiterbildung oder Umschulung

Mit einer Weiterbildung oder Umschulung ergeben sich völlig neue berufliche Möglichkeiten. Im Vorbereitungscoaching erarbeiten wir mit den Teilnehmenden gemeinsam individuelle Perspektiven und finden konkrete neue Ziele für ihr Berufsleben. Schwerpunkt ist die spezifische Vorbereitung auf eine abschlussorientierte berufliche Qualifizierung. Dabei werden die persönlichen Stärken und Fertigkeiten ebenso beleuchtet wie etwa Mobilität oder gesundheitliche Situation des Teilnehmenden. Unter Berücksichtigung des regionalen Arbeitsmarkts erarbeiten die Coachs in Abstimmung mit den Teilnehmenden eine konkrete Eingliederungsstrategie zur Umsetzung des Qualifizierungsansatzes.

Zielgruppe

Das Vorbereitungscoaching richtet sich an Arbeitsuchende im Vorfeld einer betrieblichen Umschulung oder abschlussorientierten Weiterbildungsmaßnahme.

Ziele

Ziel des Angebots ist der möglichst nahtlose Übergang der Teilnehmenden in eine individuell passende betriebliche Umschulung. Sollten aufgrund der persönlichen Voraussetzungen und Zielstellungen eine abschlussorientierte Weiterbildung oder eine überbetriebliche Umschulung für die nachhaltige berufliche Integration besser geeignet sein, werden diese Alternativen entsprechend einbezogen.

Inhalte & Leistungen

  • žProfiling [Erhebung und Erfassung der beruflichen Qualifikationen, Fähigkeiten und Kenntnisse]
  • Informationen zu den in Frage kommenden Umschulungsberufen sowie beruflichen Tätigkeiten und deren Anforderungen
  • Unterstützung bei der Suche nach einer betrieblichen Umschulung
  • Gestaltung der Rahmenbedingungen vor Aufnahme einer Qualifizierungsmaßnahme
  • Festlegen von konkreten Zielen und Meilensteinen
  • Erarbeitung von Entwicklungsperspektiven unter Berücksichtigung des regionalen Angebots
  • Informationen über den regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt

Dauer & Verlauf

Die Maßnahme beinhaltet insgesamt 20 Stunden Einzelcoaching. Die zeitliche Umsetzung der Einzelcoachingtermine erfolgt nach Abstimmung mit den Teilnehmenden.

Förderung

Das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. führt dieses Projekt im Auftrag der Agentur für Arbeit Limburg-Wetzlar durch.

Kontakt

Timo Petri
Pädagogischer Mitarbeiter
Ste.-Foy-Straße 35-39
65549 Limburg
T: 06431 9804-32
F: 06431 9804-44

E:

Download