Fördermodul "Sozialkompetenztraining"

Hofheim I Am 30. und 31. Januar 2019 führten Mitarbeiterinnen der Koordinierungsstelle im Übergang Schule – Beruf des Main-Taunus-Kreises mit den beiden H8 Klassen der Weingartenschule das Fördermodul „Sozialkompetenztraining“ durch. Dabei erhielten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre bereits erlernten sozialen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu entdecken, zu reflektieren und zu verbessern.

Innerhalb der Projekttage „Soziales Miteinander“, die an der Weingartenschule ein etabliertes Konzept sind, soll das Fördermodul der Mitarbeiterinnen der Koordinierungsstelle im Übergang Schule und Beruf des Main-Taunus-Kreises den Schülerinnen und Schülern vermitteln, wie wichtig das soziale Miteinander in der Schule, aber auch in ihrem privaten sowie beruflichen Leben sind und sein werden. In spielerischen Gruppenübungen werden die Klassen vor Probleme gestellt, die sie nur gemeinsam lösen können.

So führte zum Beispiel das Aufbauen des sogenannten „Fröbelturms“ bei den Schülerinnen und Schülern zu einiger Verzweiflung - doch der schlussendliche Erfolg stärkte das Klassengefüge und erfreute nicht nur die engagierten Jugendlichen, sondern auch die pädagogischen Mitarbeiterinnen des Bildungswerks der Hessischen Wirtschaft e. V.

Kontakt

Lioba Kronenberger
Pädagogische Mitarbeiterin
Nordring 30 a
65719 Hofheim Rhein-Main
T: 06192 92864-24
F: 06192 92864-20

E:

Link

< Aktuelles aus Büdingen und Umgebung
< zurück zur Standort-Seite Büdingen