Der Hessische Rundfunk zu Besuch im Modellprojekt My Way Wetterau

Am 7. Oktober begrüßte das BWHW in Friedberg eine Reporterin des Hessischen Rundfunks in der Pfingstweide 49. Die freie Mitarbeiterin war gekommen, um eine ehemalige Teilnehmerin zu ihren Erfahrungen und Erfolgen im Projekt My Way zu befragen. Die mittlerweile 17-Jährige berichtete selbstbewusst und souverän über ihre persönlichen Erfahrungen vor und während der Teilnahme am Projekt sowie ihren Beweggründen, My Way zu besuchen und erfolgreich mit einem Hauptschulabschluss abzuschließen.

My Way Wetterau ist ein Modellprojekt in der Region Wetterau, welches das BWHW in Kooperation mit dem Schulamt sowie dem Wetteraukreis konzipiert hat und in den eigenen Räumlichkeiten in Friedberg durchführt. Die Zielgruppe sind schulmüde Jugendliche ab der 8. bis zur 10. Klasse aus der Region. Das Projekt bietet den Jugendlichen in einer kleinen Gruppe von bis zu 8 Schüler/-innen eine intensive Unterstützung und wirkt präventiv. Die Jugendlichen werden aufgefangen, erhalten Hilfe, wieder Spaß am Lernen zu bekommen, erproben und entdecken ihre Fähigkeiten in der Praxis und werden beim Übergang von der Schule in den Beruf professionell begleitet.

Nicole war Teilnehmerin im ersten Modelldurchgang im Schuljahr 2018/19 und sprach gerne über das Projekt, die Möglichkeiten, Erfahrungen und Erfolge, welche sie durch My Way erzielen konnte. Darüber hinaus wurden die Mitarbeiterinnen des Modellprojekts My Way zu den Inhalten, Abläufen und dem Konzept befragt. Das Projektteam setzt sich multidisziplinär zusammen. Die Teilnehmenden werden von 2 Förderschullehrerinnen des BFZ aus Butzbach an 2 Tagen in der Woche unterrichtet, es gibt fachpraktische Tage, welche von den Ausbildern des BWHW abgedeckt werden sowie eine sozialpädagogische Begleitung während der gesamten Woche.

Am Interview beteiligten sich neben Nicole auch die verantwortliche Mitarbeiterin des Wetteraukreises, die beiden Lehrerinnen, die Sozialpädagogin und die Teamleiterin des BWHW und beantworteten die Fragen der Reporterin.

 

Kontakt

Nadja Karrenbauer
Koordinatorin
Heddernheimer Landstraße 147
60439 Frankfurt am Main
T: 069 212-34705
F: 069 212-31088

E:

< Aktuelles aus Bad Homburg v.d.H. und Umgebung
< zurück zur Standort-Seite Bad Homburg v.d.H.