Aktivieren – Integrieren – Durchstarten – Ausbilden [AIDA]

Mit der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme AIDA möchten wir unsere Erfahrungen in der Berufsvorbereitung benachteiligter junger Menschen [bis 27 Jahre] einbringen und einen Beitrag leisten dieser Zielgruppe einen nachhaltigen Einstieg in den Ausbildungsmarkt zu ermöglichen.

Zielgruppe

  • Die anvisierte Zielgruppe von AIDA umfasst ausbildungs- und arbeitsmarktferne Menschen, die an den Leistungsanforderungen der Schule und des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes bisher gescheitert sind und bisher nur eine geringe Qualifikation erworben haben.
  • Zur Zielgruppe gehören auch geflüchtete junge Menschen für die ein weiterer Besuch der Angebote der beruflichen Schulen [BzB, InteA, SfE] nicht zielführend ist bzw. die schulischen Möglichkeiten ausgeschöpft haben und bislang keine Ausbildung oder Beschäftigung aufnehmen konnten.

Ziele

Hauptziel der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme AIDA ist die Qualifizierung und Beschäftigung junger Menschen.

Inhalte & Leistungen

  • Einstiegsphase zum Kennenlernen
  • Sozialpädagogische Begleitung
  • Individuelles Coaching
  • Projekte in den Bereichen Holz, Metall, Farbe und Hauswirtschaft
  • Kennenlernen der betrieblichen Praxis und des Arbeitsalltags im Rahmen von betrieblichen Praktika
  • nachträglicher Erwerb des Hauptschulabschlusses
  • allgemeine und politische Bildung
  • Bewerbungstraining
  • Sucht- und Schuldenprävention
  • Grundlagen der gesunden Lebensführung
  • Erweiterung von [berufsbezogenen] Sprachkenntnissen
  • erlebnispädagogische Angebote

Dauer & Verlauf

Die individuelle Teilnahmedauer liegt zwischen 12 und 24 Monaten. Die Wochenstundenzahl beträgt in Vollzeit 30 Stunden. Eine Teilnahme in Teilzeit ist möglich.

Förderung

Die Teilnahme an AIDA ist kostenfrei. Bei Interesse, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Wir klären dann die weiteren Schritte.

 

Kontakt

Michael Schipplick
Fulder Tor 24 b
36304 Alsfeld
T: 06631 965915

E: