CoachingCenter

Gegenstand des modularen Projektes CoachingCenter ist ein intensives individuelles Coaching sowie die Unterstützung der Vermittlung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung. Erfahrene Mitarbeiter des BWHW – Jobcoaches, Bewerbungstrainer und Sozialpädagogen – begleiten die Teilnehmenden. Sie profitieren dabei von unseren Erfahrungen als Bildungsträger und von unseren hervorragenden Netzwerken zu Firmen und Verbänden.

Zielsetzung im CoachingCenter ist die erfolgreiche Einmündung in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Die Teilnehmenden werden aufbauend auf ihrer persönlichen Ausgangslage intensiv im Vermittlungsprozess unterstützt und aktiv begleitet.

Zielgruppe

Die Maßnahme ist für arbeitsuchend und arbeitslos gemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer geeignet. Die Anmeldung erfolgt über die Agentur für Arbeit in Erbach. Das Coaching kann auch in englischer oder türkischer Sprache erfolgen.

Ziele

  • an den Bedarfen des einzelnen Teilnehmers ausgerichtet
  • intensives individuelles Coaching
  • Erarbeitung realistischer beruflicher Perspektiven
  • Entwicklung einer erfolgreichen Selbstvermarktungsstrategie
  • Erfolgreiche Vermittlung  in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung

Inhalte & Leistungen

  • Modul 1: Einführungsmodul, Profiling, Erstellung Bewerbungsunterlagen und Training   Vorstellungsgespräche
  • Modul 2a: EDV Grundlagen / Textbearbeitung
  • Modul 2b: EDV Grundlagen / Internet
  • Modul 3: Stellensuche und aktives Bewerben
  • Modul 4: Personengruppe U25
  • Modul 5: Personengruppe Ü50
  • Modul 6: Reflexion und Analyse bisheriger Bemühungen
  • Modul 7: Quali 1 (Eignungsabklärung für eine verkürzte Ausbildung im Rahmen einer Umschulung)
  • Modul 8: Einzelcoaching
  • Modul 9: Eigenbemühungen / Eigenrecherche
  • Modul 10: Betriebliche Erprobung

Dauer & Verlauf

Der Einstieg ist wöchentlich in Teil- oder Vollzeit möglich. Die individuelle Zuweisungsdauer ist vorher mit dem Sachbearbeiter der Agentur für Arbeit zu vereinbaren.

Förderung

Das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e. V. führt dieses Projekt im Auftrag der Agentur für Arbeit durch.

Kontakt

Thomas Göttmann
Frankfurter Straße 37
64720 Michelstadt
T: 06061 9438-24
F: 06061 9438-18

E: