Grundbildung sichern und Beschäftigungsfähigkeit fördern

Die "Lese-, Schreib- und Rechenwerkstätten" des BWHW bieten erwachsenen Einwohnern und Einwohnerinnen der Stadt Darmstadt eine individuelle und teilnehmerorientierte Unterstützung bei der Verbesserung ihrer Kompetenzen beim Lesen, Schreiben oder Rechnen an. Je nach individuellen Voraussetzungen, Kompetenzen und Interessen der Teilnehmenden können weitere Inhalte hinzukommen.

Die Lese-, Schreib- und Rechenwerkstätten gibt es in mehreren Vierteln der Stadt sowie im Haus des BWHW in der Rheinstraße.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an [junge] Erwachsene, die ihre Kompetenzen im Lesen, Schreiben oder Rechnen verbessern möchten.

Ziele

  • Funktionale Analphabeten in Betrieben und bei Arbeits- und Beschäftigungslosen in Darmstadt erreichen
  • Lerngruppen in Form von "Lese-, Schreib- und Rechenwerkstätten" betriebs- und wohnort/stadtteilnah als Angebot etablieren
  • Teilhabe an Gesellschaft und Arbeitsleben durch Alphabetisierung und Grundbildung sowie Unterstützung ermöglichen
  • Beschäftigungs- und Qualifizierungsfähigkeit von Un- und Angelernten und bei Arbeitslosen verbessern

Inhalte & Leistungen

Der Unterrricht wird in Kleingruppen durchgeführt und ist für die Lernenden kostenlos. Unter der Prämisse, die Teilnehmer/-innen als Mitgestalter/-innen ihres Lernprozesses ernst zu nehmen, werden Wünsche und Interessen beachtet.

Neben dem Lesen und Schreiben unterstützen wir die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch hinsichtlich der Mediennutzung, Rechnen oder berufsrelevanten Kompetenzen. Die Themen unserer Kurse finden wir in der alltäglichen Arbeit, im beruflichen Umfeld und in der individuellen Lebenswelt der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Dauer & Verlauf

Unterrichtsumfang, Unterrichtszeiten und -orte werden jeweils zu Beginn und auch fortlaufend während der Kurse mit den Teilnehmenden gemeinsam festgelegt und zum Teil neu ausgehandelt.

Förderung

Gefördert aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration und der
Europäischen Union - Europäischer Sozialfonds
Gefördert mit Mitteln der Wissenschaftsstadt Darmstadt

FoeLei BilDa 180813

Kontakt

Gudrun Freund
Rheinstraße 94-96
64295 Darmstadt
T: 06151 2710-40
F: 06151 2710-10

E:

Download