Rhein Main TV zu Gast bei Pro Inklusio Projekt My Way in Friedberg

Aufmerksam geworden durch den Zeitungsartikel der Wetterauer Zeitung über das Projekt My Way, hatte der Standort Friedberg am Dienstag, den 30. März Besuch vom Fernsehsender Rhein Main TV.

Das Programm My Way, welches in seiner Konstellation der Zusammenarbeitenden sehr besonders ist, fängt schulabsente Jugendliche ab dem 8. Schuljahr auf und bietet eine Alternative zum eigentlichen Schulsystem.

Unter Finanzierung des Wetteraukreises und des Schulamtes Hochtaunus wird das Projekt über den Jugendhilfeträger Pro Inklusio ausgeführt und über das rBFZ Butzbach koordiniert. Frau Becker Bösch, 1. Kreisbeigeordnete steht der Presse für in Interview in unseren Räumlichkeiten gern zur Verfügung und erläutert die Relevanz und Wichtigkeit des Projektes, insbesondere in Zeiten der Coronakrise.

Die Jugendlichen werden in einer kleinen Gruppe von max. 8 SuS sowohl im schulischen Bereich Unterricht als auch, und vor allem in praktischen Berufsfeldern wie dem Handwerk orientiert.

Der Unterricht in der Werkstatt oder im Hotel- und Gastronomiebereich zeigt tolle Erfolge und ist eine der tragenden Säule im Projekt, neben individueller Beschulung und enger sozialpädagogischer Begleitung von Schülerinnen und Schülern sowie der Eltern und Helfernetzwerk.

Link

< Aktuelles aus Kriftel und Umgebung
< zurück zur Standort-Seite Kriftel