Integrationsfachdienst

Der Integrationsfachdienst [IFD] versteht sich als Vermittlungs- und Fachberatungsstelle in allen Fragen der beruflichen Eingliederung behinderter Menschen in den allgemeinen Arbeitsmarkt und in bestehenden Arbeitsverhältnissen. 

Zielgruppe

  • arbeitslose Menschen mit Behinderungen
  • arbeitssuchende Rehabilitanden
  • schwerbehinderte sowie gleichgestellte beschäftigte Menschen
  • Arbeitgeber, z. B. BEM-Beratung [Betriebliches Eingliederungsmanagement]
  • Betriebsrat
  • Schwerbehindertenvertretungen
  • Vorgesetzte
  • Kolleginnen und Kollegen
  • weitere betriebliche Helfer/-innen
  • Ratsuchende mit Fragen im Bereich Arbeit und Schwerbehinderung

Ziele

  • Erkennen und fördern vorhandener Fähigkeiten behinderter Menschen und arbeitssuchender Rehabilitanden
  • Eröffnen neuer beruflicher Perspektiven
  • Entwickeln betriebsspezifischer Lösungen bei der Integration der Mitarbeiter mit Behinderungen
  • Unterstützung bei der Antragstellung Persönliches Budget

Inhalte & Leistungen

Gemeinsam mit den Ratsuchenden entwickelt der IFD Perspektiven für die individuelle Situation und erarbeitet Lösungswege. Unter dem Dach des Integrationsfachdienstes finden sich sowohl Angebote zur Arbeitsvermittlung für Arbeitssuchende mit Behinderungen und arbeitssuchende Rehabilitanden, als auch Angebote zur Beratung von Erwerbstätigen mit Behinderungen und ihrer Arbeitgeber.

Der Integrationsfachdienst Darmstadt und Landkreis Darmstadt-Dieburg bietet eine spezielle Beratung und Unterstützung für hörbehinderte und gehörlose Menschen an. Weitere Informationen finden Sie direkt auf der Homepage des Landeswohlfahrtsverbands.

Förderung

Die Finanzierung erfolgt durch das Integrationsamt des LWV und die Agentur für Arbeit. Die Träger der beruflichen Rehabilitation wie DRV-Hessen, DRV-Bund, Berufsgenossenschaften, Kommunen [Kreisagentur für Beschäftigung, ARGE]

Kontakt

Karin Thomas-Mundt
Teamleiterin
Rheinstraße 94-96
64295 Darmstadt
T: 06151 2710-34
F: 06151 2710-10

E:

Tobias König
Charlotte-Bamberg-Straße 10
35578 Wetzlar
T: 06441 9015-28
F: 06441 9015-55

E: