Sprache und Kompetenzen für den Arbeitsmarkt

Das Projekt "SKA - Sprache und Kompetenzen für den Arbeitsmarkt“ richtet sich an Migrantinnen und Migranten, deren Deutschkenntnisse noch nicht ausreichend entwickelt sind, um eine Beschäftigung zu finden.

Zielgruppe

  • Sie sind erwerbsfähig und erhalten Leistungen durch das Amt für Grundsicherung und Flüchtlinge der Landeshauptstadt Wiesbaden [nach SGB II],
  • Sie haben noch keine ausreichenden Sprachkenntnisse [Einstufung nach dem Europäischen Referenzrahmenplan Deutsch B1],
  • Sie kommen aus einem EU-Land oder einem Drittland.

Ziele

Mit dem Projekt "SKA“ unterstützen wir Sie in der gesellschaftlichen und beruflichen Integration und bereiten Sie gezielt auf den Ausbildungs- oder Arbeitsmarkt vor.

Inhalte & Leistungen

Es handelt sich um eine 6-monatige Trainingsmaßnahme. Durch die Kombination von Sprachförderung, beruflicher Aktivierung und betrieblichen Praktika können wir Sie gezielt auf den Arbeitsalltag in Deutschland vorbereiten und sprachlich qualifizieren.

Modul 1 [Deutschkurse] + Modul 2 [gesellschaftliche und berufliche Integration]

  • Zwei Deutschkurse abgestimmt auf das Erreichen des Sprachniveaus B2 [GER]
  • Workshops und Unterrichtsangebote zur gesellschaftlichen und beruflichen Integration in Deutschland
  • Begleitende Einzelcoachings optional 1x pro Woche

Modul 3: [Kompetenzfeststellung]

  • eintägige Kompetenzfeststellung im BTZ der Handwerkskammer Wiesbaden
  • das Modul kann einzeln oder in Kombination mit Modul 1+2 belegt werden

Dauer & Verlauf

Modul 1 + 2:

Ein Einstieg ist je nach verfügbarem Platz jederzeit möglich. Sie können insgesamt 6 Monate teilnehmen. Die Unterrichtseinheiten sind Montag bis Freitag von 08.30 bis 13.00 Uhr im BWHW.

Modul 3:

Die eintägige Kompetenzfeststellung findet im BTZ der Handwerkskammer Wiesbaden statt und wird über das BWHW organisiert.

Förderung

Gefördert wird das Projekt durch die Landeshauptstadt Wiesbaden, Amt für Grundsicherung und Flüchtlinge – Jobcenter der KommAV und aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration.

Kontakt

Dagmar Schmidt
Teamleitung
Carl-Bosch-Straße 2
65203 Wiesbaden
T: 0611 723976-13
F: 0611 723976-11

E:

Download