Migrations-Coach

Das Projekt "Migrations-Coach" richtet sich an Arbeitssuchende oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Migrantinnen und Migranten und Geflüchtete, die Unterstützung bei Ihrem [Wieder-] Eingliederungsprozess in Anspruch nehmen möchten.

Zielgruppe

  • Sie sind arbeitssuchend oder arbeitslos und beziehen Leistungen [nach SGB III],
  • Sie haben einen Flucht- oder Migrationshintergrund und
  • Sie verfügen mindestens über das Sprachniveau A2.

Ziele

Mit dem Projekt "Migrations-Coach" möchten wir Sie auf das Arbeitsleben in Deutschland vorbereiten, Sie bei Ihrer Suche nach einem Praktikum / Arbeit unterstützen, um Ihnen eine nachhaltige Integration auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland zu ermöglichen.

Inhalte & Leistungen

Aufbauend auf den Erfahrungen und Stärken der einzelnen Teilnehmenden setzen wir eine Vielzahl von Förder- und Qualifizierungsmöglichkeiten ein, die wir individuell und bedarfsgerecht zusammenstellen.

  • Regelmäßige Einzelcoachings
  • Individuelle Bewertung der Abschlüsse und deren Verwertbarkeit auf dem deutschen Arbeitsmarkt
  • Berufliche Orientierung unter Einbeziehung der aktuellen persönlichen Situation
  • Profiling | Analyse von beruflichen Potenzialen und Erstellen eines individuellen Handlungsplans
  • intensive persönliche Hilfestellung
  • gezielte Hilfen bei Ihren Bewerbungsaktivitäten und ihrer Selbstvermarktung
  • monatliche Workshops zu berufsrelevanten Themen
  • Akquise und Begleitung von betrieblichen Erprobungen
  • Nachbetreuung

Dauer & Verlauf

Der Einstieg in das Coaching erfolgt zeitnah nach Zuweisung durch die Arbeitsagentur. Die individuelle Unterstützung erstreckt sich über 4 Monate, in denen Sie jeweils 2 Coachingtermine pro Woche erhalten. Optional können Sie an halbtägigen Gruppenangeboten zur Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche oder zum Ressourcenaufbau teilnehmen. Zudem nehmen Sie während Ihrer Teilnahme an einer oder mehreren betrieblichen Erprobungen [Praktikumsphase von bis zu 8 Wochen] teil, um Ihre Arbeitsaufnahme passgenau anzubahnen.

Förderung

Gefördert wird das Projekt durch die Bundesagentur für Arbeit.

Kontakt

Dagmar Schmidt
Teamleitung
Carl-Bosch-Straße 2
65203 Wiesbaden
T: 0611 723976-13
F: 0611 723976-11

E:

Download