Jugendintegrationskurs

Um jungen Menschen eine Orientierungsstütze im Alltag geben zu können, bietet das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. [BWHW] einen Sprachkurs an, der sich speziell nach den Bedürfnissen junger Migrantinnen und Migranten richtet.

Zielgruppe

Der Jugendintegrationskurs richtet sich an junge Migrantinnen und Migranten im Alter von 18 – 26 Jahren. Voraussetzung zur Teilnahme ist eine Zulassungsberechtigung vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, bzw. eine Verpflichtung zur Teilnahme an einem Integrationskurs.

Ziele

  • Orientierung und Verständigung im Alltag ermöglichen
  • Verständnis für die deutsche Kultur
  • Überblick über das deutsche Bildungssystem / den Arbeitsmarkt erlangen
  • Erwerb eines Sprachniveaus bis hin zu B1
  • Bestehen des Sprachtestes Deutsch für Zuwanderer
  • Bestehen des Testes Leben in Deutschland

Inhalte & Leistungen

  • Deutschunterricht durch zertifizierte Lehrkraft
  • EDV- und Bewerbungstraining
  • Expertenbesuche und Exkursionen
  • Praktikumsphase

Dauer & Verlauf

Der zeitliche Umfang beträgt 900 UE [Unterrichtseinheiten á 45 Minuten], die in 9 Module zu je 100 Unterrichtsstunden aufgeteilt sind, wobei im 8. Modul ein Praktikum vorgesehen ist. Im Anschluss findet der Orientierungskurs mit 60, bzw. 100 Unterrichtsstunden statt.

Der Einstieg ist in der Regel auch nach Kursbeginn möglich, wenn die sprachlichen Voraussetzungen dem aktuellen Kursniveau entsprechen.

Der Kurs endet mit dem Deutsch Test für Zuwanderer [DTZ] + Test "Leben in Deutschland"

Förderung

Eine Übernahme der Kurskosten durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge [BAMF] ist möglich.

Hierfür ist eine Antragstellung erforderlich; die Förderung setzt zudem die zuverlässige Teilnahme am Kurs voraus.

Kontakt

Yelena Denissenko
Ober-Eschbacher Straße 109
61352 Bad Homburg
T: 06172 68043-26
F: 06172 68043-11

E:

Klaus Ritzkowsky
Industriestraße 15
64807 Dieburg
T: 06071 2087-25
F: 06071 2087-18

E: