Aktivierungshilfen für Flüchtlinge

Mit der Teilnahme an der Maßnahme wird Menschen mit ausgeprägtem Unterstützungsbedarf die Möglichkeit eröffnet, eigene Handlungskompetenzen zu entwickeln und zu stärken.


Zielgruppe

  • Asylbewerber und Geduldete mit Arbeitsmarktzugang
  • Asylberechtigte und anerkannte Flüchtlinge
  • Ausländer, die eine Aufenthaltsgestaltung nach dem Asylgesetz besitzen und bei denen ein rechtmäßiger und dauerhafter Aufenthalt zu erwarten ist

Ziele

  • Heranführen an den Beschäftigungsmarkt durch Unterbreitung niedrigschwelliger Angebote im Vorfeld von Ausbildung und Qualifizierung
  • Darüber hinaus kann – sofern eine individuelle Eignung einzelner Teilnehmer dafür bereits vorliegt – eine Ergänzung durch Vermittlung in eine versicherungspflichtige Beschäftigung erfolgen.

Inhalte & Leistungen

Feststellung, Verringerung oder Beseitigung von Vermittlungshemmnissen sowie berufsfachlichen Sprachkenntnissen

Dauer & Verlauf

Der Einstieg ist nach Absprache mit dem Jobcenter Limburg-Weilburg grundsätzlich jederzeit möglich. Die individuelle Teilnahmedauer beträgt in der Regel sechs Monate.

Förderung

Die Zuweisung und Förderung erfolgt ausschließlich durch das Jobcenter Limburg-Weilburg.

Kontakt

Ayfer Blaesing
Ste.-Foy-Straße 35-39
65549 Limburg
T: 06431 9804-22
F: 06431 9804-44

E: