START - Vorbereitung auf eine berufliche Weiterbildung

Mit einem anerkannten Berufsabschluss erhöhen Sie Ihre Chancen auf eine dauerhafte Arbeitsstelle. Aktuell werden in vielen Bereichen Bewerber gesucht. Voraussetzung für eine Einstellung ist oft eine abgeschlossene Ausbildung.

Das Jobcenter Gießen bietet Ihnen die Möglichkeit, bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen eine Ausbildung oder Umschulung in regional nachgefragten Bereichen zu absolvieren.

Zielgruppe

Das Projekt START richtet sich an Menschen, die keinen aktuell verwertbaren Berufsabschluss haben und die ihre Integrationschancen durch eine abschlussorientierte Weiterbildung oder Umschulung verbessern wollen.

Ziele

Um den Abschluss zu schaffen und sich optimal auf die Ausbildung vorzubereiten, ist berufliches Basiswissen in unterschiedlichen Bereichen notwendig. Im Projekt START bereiten wir Sie durch individuelle Begleitung, sowie Vermittlung, Auffrischung und Vertiefung von ausbildungsrelevanten Lerninhalten optimal auf Ihre Ausbildung oder Umschulung vor.

Inhalte & Leistungen

  • ž   Individuelle Begleitung, Beratung und  Unterstützung
  • ž   Gruppenunterricht zur Vorbereitung der Ausbildung
  • ž   Grundlagenvermittlung, Auffrischung, Vertiefung in den Bereichen Sprachkompetenz, Mathematik sowie Informations- und Kommunikationstechnologien
  • ž   Förderung und Ausbau von Schlüsselkompentenzen und Lerntechniken
  • ž   Akquisition und Begleitung betrieblicher Praktika zur Orientierung und Erprobung (bis zu 4 Wochen)
  • ž   Unterstützung beim Übergang in abschlussorientierte Aus- und Weiterbildung bzw. betriebliche Umschulung

Dauer & Verlauf

Das Projekt START beginnt am 16.01.2017 und endet am 15.09.2017. Das Projekt umfasst 25 Stunden in der Woche.

Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Förderung

START wird im Auftrag des Jobcenters Gießen durchgeführt. Die Zuweisung erfolgt durch das Jobcenter Gießen.