Teilqualifizierung Industriemechaniker/-in
"Eine TQ besser"

Die Arbeitgeberinitiative Teilqualifizierung "Eine TQ besser" ist bundesweit als einheitliches Konzept entwickelt und wird nach kompatiblen Standards durchgeführt. Den Teilnehmenden wird aktuelles Wissen in abgegrenzten Modulen vermittelt, die in Anlehnung an das anerkannte Berufsbild des/der Industriemechaniker/-in gegliedert sind. Wählen Sie bedarfsgerecht das benötigte Modul.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich sowohl an Betriebe als auch an Arbeitssuchende. Welches Modul für Sie passend ist, stimmen wir in einer vorherigen Beratung mit Ihnen ab.

Ziele

Mit erfolgreichem Abschluss werden die Teilnehmenden befähigt, spezielle Tätigkeiten im Bereich der Inbetriebnahme und Wartung von Geräten und Fertigungsanlagen zu übernehmen.

Inhalte & Leistungen

  • Modul 1: Fachkraft für Metallverarbeitung [Grundmodul]
  • Modul 2: Fachkraft für Werkstofftechnik
  • Modul 3: Fachkraft für Zerspanungstechnik
  • Modul 4: Fachkraft für Mess- und Prüftechnik
  • Modul 5: Fachkraft für Montagetechnik
  • Modul 6: Fachkraft für Biege- und Umformtechnik
  • Modul 7: Fachkraft für Steuerungstechnik
  • Modul 8: Vorbereitung zur externen Prüfung vor der IHK

Dauer & Verlauf

Der Einstieg erfolgt flexibel und nach vorheriger Absprache. Die Module dauern jeweils 320 Unterrichtseinheiten / 8 Wochen [Fachtheorie und Fachpraxis in unserer Qualifizierungswerkstatt Metall].

Optional können zusätzlich bis zu 240 Unterrichtseinheiten / 6 Wochen [betriebliche Erprobung] wahrgenommen werden.

Förderung

Die einzelnen Module sind nach AZAV zugelassene Weiterbildungsmaßnahmen und können über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder Ihres JobCenter gefördert werden. Sie benötigen für jedes Modul jeweils einen Bildungsgutschein.

Arbeitgeber und beschäftigte Arbeitnehmer können über das Programm WeGebAU der Agentur für Arbeit ebenfalls gefördert werden.

Kontakt

Edmund Prade
Westerwaldstraße 4
35781 Weilburg
T: 06471 379456
F: 06471 379478

E:

Downloads