Coaching Plus - Maßnahme zur beruflichen Eingliederung

Im Rahmen dieser Maßnahme erhalten Sie ein Training zum Analysieren des Arbeitsmarktes, Findung neuer beruflicher Perspektiven und Entwicklung erfolgreicher Bewerbungsstrategien, die in eine Einmündung in eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit führen sollen. Mit unserem Angebot erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Chancen im Wettbewerb der zu besetzenden Stellen zu verbessern. Sie lernen, Ihre Stärken und Fähigkeiten gezielt einzusetzen und mit den gestellten Erwartungen abzugleichen.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an leistungsberechtigte und erwerbsfähige Menschen, die Leistungen nach dem Dritten Sozialgesetzbuch (SGB III) bei der Agentur für Arbeit erhalten oder beantragt haben. Die Anmeldung erfolgt über die Agentur für Arbeit.

Ziele

In Form von intensiven und individuellen Coachings erfolgt zunächst die Feststellung, Verringerung und Beseitigung von Vermittlungshemmnissen, darauf aufbauend eine intensive Unterstützung im Vermittlungsprozess sowie die Möglichkeit, erste Unternehmenskontakte vorzubereiten und sich aktiv zu bewerben. Mit unserer Unterstützung verfolgen wir das gemeinsame Ziel Ihrer Vermittlung in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.

Inhalte & Leistungen

Im Einzelcoaching:

  • Erarbeitung der eigenen Eingliederungsstrategie
  • Intensive Aktivierung
  • Unterstützung beim Abbau individueller Vermittlungshemmnisse
  • Vermittlungsunterstützung

In den Gruppenmodulen:

  • Arbeiten in der Digitalen Arbeitswelt – Arbeitswelt 4.0
  • Informationen über weitere Online-Angebote der Bundesagentur für Arbeit

Betriebliche Erprobung:

Innerhalb Ihrer Teilnahme absolvieren Sie eine betriebliche Erprobung von max. 4 Wochen. Darüber hinaus gibt es ausreichend Zeit für individuelle Beratungsgespräche sowie die Möglichkeit, erste Unternehmenskontakte vorzubereiten und sich aktiv zu bewerben.

Dauer & Verlauf

Die Anmeldung erfolgt über die Agentur für Arbeit. Der Einstieg ist wöchentlich jeweils montags um 09:00 Uhr möglich. Die Teilnahmedauer beläuft sich insgesamt auf 12 Wochen. Ihre Teilnahme erfolgt in Teilzeit an mindestens 2 Tagen in der Woche. Es finden jeweils mindestens ein Einzelcoaching sowie ein Gruppenangebot pro Woche statt. Während der betrieblichen Erprobung gelten die entsprechenden betrieblichen Gegebenheiten. Das persönliche Einzelcoaching begleitet Sie in dieser Phase.

Förderung

Bundesagentur für Arbeit

Kontakt

Sascha Mager
Odenwaldstraße 21
64521 Groß-Gerau
T: 06152 8001-54
F: 06152 8001-55

E:

Sascha Mager
Eisenstraße 48a
65428 Rüsselsheim am Main
T: 06152 8001-54
F: 06152 8001-55

E: