Coaching Erziehender

Berufstätigkeit und Kindererziehung langfristig und stabil unter einen Hut zu bringen, ist eine der großen Herausforderungen unserer Gesellschaft. Unser Teilzeit-Angebot COACHING ERZIEHENDER unterstützt Sie dabei, neue berufliche Perspektiven zu finden unter Berücksichtigung Ihrer individuellen persönlichen und familiären Bedürfnisse. Gemeinsam entwickeln wir mit Ihnen passende Bewerbungsstrategien und stärken in individuellen Beratungsgesprächen Ihre Alltagskompetenzen. Sie profitieren dabei von unseren Erfahrungen als wirtschaftsnaher Bildungsträger in Zusammenarbeit mit Firmen, Institutionen und Verbänden. Wir bieten Ihnen ausreichend Zeit erste Unternehmenskontakte vorzubereiten und sich aktiv zu bewerben.

Zielgruppe

Die Maßnahme richtet sich an erziehende erwerbsfähige Leistungsberechtigte (Mütter und Väter) zwischen 18 und 49 Jahren, die Anspruch auf Leistungen nach dem SGB II haben.

Ziele

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir eine tragfähige Perspektive für die berufliche Zukunft. Wir unterstützen Sie bei Ihren Bemühungen auf dem Arbeitsmarkt wieder Fuß zu fassen.

Inhalte & Leistungen

Einzelcoaching:

  • Einzelcoaching nach Absprache am Montag, Donnerstag oder Freitag
  • Individuelle Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Stärkung von Alltagskompetenzen für eine zufriedene und stabile Lebensplanung
  • Individuelle Förderung zum Abbau von Hürden für eine erfolgreiche Berufstätigkeit
  • Erfassen von Kompetenzen, Stärken-Schwächen-Analyse
  • Analyse und Optimierung des bisherigen Bewerbungsverhaltens und der Bewerbungsunterlagen

Gruppenmodule:

  • Die Gruppenmodule finden dienstags und mittwochs von 8:30 Uhr bis 12.30 Uhr statt.
  • praktisches Bewerbungstraining am PC
  • Optimierung der Selbstpräsentation durch Bewerbungscoaching
  • Orientierung in komplexen Lebenswelten zur Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit
  • Anleitung zu individueller und gemeinschaftlicher sozialer Verantwortung

Dauer & Verlauf

Das Angebot ist für die TN an 5 Tagen/Woche geöffnet. An mind. 2 halben Tagen/Woche werden Sie zu Gruppenarbeiten und selbständigen Arbeits- und Ausbildungsmarktrecherchen anwesend sein. Zusätzlich sind Sie an einem Tag/Woche für ein individuelles Einzelgespräch anwesend. Die zeitliche Dauer eines halben Tages umfasst 4 Zeitstunden.

Es kann in der Zeit ein bis zu 4 wöchiges Praktikum absolviert werden, hier entspricht die Anwesenheit den betrieblichen Gegebenheiten.

Beginn:

ab 01.07.2019, danach laufender Einstieg nach Absprache.

Förderung

Die Förderung erfolgt durch das Kommunale Jobcenter des Kreises Groß-Gerau.

Kontakt

Kerstin Buda-Friedrich
Odenwaldstraße 21
64521 Groß-Gerau Südhessen
T: 06152 8001-47
F: 06152 8001-55

E: