Beschäftigung und Bildung [BuB]

BuB ist eine individuelle Maßnahme zur Orientierung und Aktivierung und richtet sich an erwerbsfähige Personen mit Arbeitsmarktzugang sowie anerkannte Flüchtlinge und Migranten. Das Ziel des Angebotes ist es, für Arbeitssuchende mit geringer fachlicher Qualifikation sowie fehlenden Kenntnissen des deutschen Arbeitsmarktes, eine nachhaltige Integration in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung zu erreichen.

Zielgruppe

Arbeitssuchende erwerbsfähige Personen mit Arbeitsmarktzugang sowie anerkannte Flüchtlinge und Migranten

  • unter 27 Jahren
  • nach abgeschlossener Schulbildung und Sprachförderung
  • ohne Ausbildungseignung mit Wunsch Arbeitsaufnahme und
  • mit einem Sprachniveau ab A2

Ziele

  • Verbesserung der berufsbezogenen deutschen Sprachkenntnisse
  • Erwerb von Kenntnissen über das deutsche Arbeitsmarktsystem
  • Unterstützung bei der Berufswegeplanung
  • Erhöhung der Mobilität und Chancen zur beruflichen Eingliederung
  • Vermittlung in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung

Inhalte & Leistungen

  • Eignungsanalyse
  • Förderung interkultureller Kompetenzen
  • Förderung der Berufs- und Arbeitskompetenzen
  • Berufskunde
  • Bewerbungsunterstützung
  • Betriebliche Erprobung

Dauer & Verlauf

Die individuelle Teilnahmedauer beträgt in der Regel 24 Wochen.
Die Wochenstundenzahl beträgt grundsätzlich 30 Zeitstunden.

Förderung

Gefördert wird das Projekt durch das Jobcenter Wetterau.

Kontakt

Antonia-Laura Silva
Koordinatorin
Pfingstweide 49
61169 Friedberg
T: 0151 44157535
F: 06031 161995-4

E: