Angebot für Berufsrückkehrende

Berufsrückkehrende nach Beendigung der Elternzeit, Familienphase oder der Pflege von Angehörigen wünschen sich zum Wiedereinstieg in die Erwerbstätigkeit besonders Unterstützung und Beratung zu den Themen Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Möglichkeiten der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Das Projekt „Angebot für Berufsrückkehrende“ setzt mit Einzel- und Gruppenangeboten, mit betrieblichen Erprobungen und einer Stabilisierung der Beschäftigungsaufnahme genau da an.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an Personen nach Beendigung der Elternzeit, der Familienphase oder der Pflege von Angehörigen, die eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung-/Ausbildung aufnehmen möchten, bzw. eine berufliche Weiterbildung anstreben und dabei bedarfsgerechte Unterstützung und Begleitung erhalten.

Ziele

  • Heranführung an den Arbeitsmarkt
  • Stärkung der Eigeninitiative/ Motivation
  • Entwicklung von Lösungsstrategien
  • Organisation von familiären Strukturen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Vermittlung in Ausbildung, Qualifizierung, sozialversicherungspflichtige Beschäftigung und Stabilisierung

Inhalte & Leistungen

  • Stärkung der persönlichen Kompetenzen
  • Unterstützung bei der Organisation von Kinderbetreuungsmöglichkeiten oder der Betreuung von zu pflegenden Angehörigen
  • Erarbeitung realistischer beruflicher Perspektiven/Eingliederungsstrategie
  • Individuelle Information und Beratung
  • Betriebliche Praxis
  • Vermittlung/Stabilisierung in Beschäftigung/ Ausbildung und Qualifizierung
  • 11 Wochen Gruppenphase und individuelle Begleitung
  • 4 Wochen betriebliche Erprobung in einem Betrieb der Region
  • 1 Woche Gruppenphase zur Perspektivenklärung

Dauer & Verlauf

Start, jeweils:

  • 13.05.2019
  • 02.09.2019
  • 13.01.2020

Maßnahmedauer:

  • 16 Wochen
  • täglich - Montag bis Freitag
  • von 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Förderung

Das Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V. [BWHW] führt dieses Projekt im Auftrag des Jobcenters Gießen durch. Daher die Anmeldung über das Jobcenter Gießen.