Bereiche


KMU.Kompetenzbuch – KMU.Kom

Im ersten Projektabschnitt entwickelte das BWHW gemeinsam mit dem Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung [DIPF] und hessischen Unternehmen ein Tool zum Kompetenzmanagement und zur Personalentwicklung. Im Jahr 2012 wurde das Kompetenzbuch für kleine und mittlere Unternehmen in 60 Betrieben in Hessen ausgerollt und damit verbreitet.

Die Kompetenzerfassung

Das Kompetenzbuch macht die Kompetenzen der einzelnen Beschäftigten sichtbar, indem es aktuelle und frühere Tätigkeiten sammelt. Die Tätigkeiten werden geordnet und in Kompetenzbereiche einsortiert. Erstes Ergebnis ist ein Kompetenzprofil der Mitarbeiterin bzw. des Mitarbeiters.
Wahlweise können Beschäftigte auch mit der KMU.Kom eVersion arbeiten, einem frei verfügbaren Online-Tool. Den Zugang erhalten Sie über den Ansprechpartner.

Das Kompetenzgespräch

Beschäftigte gehen mit diesem Profil ins Gespräch mit ihrer Führungskraft. Diese sammelt vorab Verhaltensweisen der Beschäftigten, die sie bei der Arbeit beobachtet hat, und schließt daraus auf Kompetenzen. Die Mitarbeiterin bzw. der Mitarbeiter und die Führungskraft sprechen über Ihre Einschätzungen und verständigen sich auf ein Kompetenzprofil.

Personalentwicklung und Bildungsziele

Das gemeinsam erarbeite Kompetenzprofil ist die Grundlage für Personalentwicklung. Aufbauend auf den Kompetenzen können Ziele für zukünftige Aufgaben oder Einsätze festgelegt werden. Maßnahmen zur Weiterbildung können geplant werden.

Verbreitung in Hessen

Mit Hilfe von Multiplikatoren z.B. den hessischen Qualifizierungsbeauftragten wird das Buch in die Unternehmen getragen. Die Multiplikatoren führen die Erstgespräche mit den Unternehmensleitungen und erarbeiten eine Strategie zur Einführung des Buchs im Unternehmen. Bei allen Schritten stehen sie den Beschäftigten beratend zur Seite. Das BWHW nimmt dabei eine Servicefunktion ein und unterstützt die Multiplikatoren.

Beteiligung am Projekt

Das KMU.Kompetenzbuch ist auch in 2013 für Betriebe verfügbar. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an den Ansprechpartner.

 


Kontakt
Bad Nauheim

Forschungsstelle

Jakob Huber
Parkstraße 17
61231 Bad Nauheim

T 06032 86958-713
F 06032 86958-720
E
Download

Das KMU - Kompetenzbuch stellt sich vor

pdf-Datei (490 KB)

KMU Kompetenzbuch Abschlussbericht Verbreitungsprojekt

pdf-Datei (1.3 MB)

Abschlussbericht Entwicklungsprojekt

pdf-Datei (543 KB)

Externe Links